Tilt-Shift

Modelle zum Leben erweckt

Modellenthusiasten die sehr viel Energie in die Animation und Visualisierung stecken, oder doch nur ein Trick? Hier erst mal einige Appetithäpchen die (zumindest unter denen die diese Technik noch nicht kennen) sicherlich für Verwirrung oder zumindest für einige "Wow" Ausrufe sorgen.

Erst als Bilder:

ts-lucca.jpg
ts-isar.jpg
ts-sangimigniano.jpg
ts-karmanntreffen.jpg

Oder als Film:

Beached from Keith Loutit on Vimeo.

Soviel zu den Ergebnissen. In Wirklichkeit sind das natürlich realistische Bilder und Filme die nachträglich bearbeitet werden. Die sogenannte Tilt-Shift Technik.
 

Die Telekom hatte einen Werbespot der mit dieser Technik gemacht wurde. Bei einem Bild wird im Prinzip nur die Tiefenschäfe nachträglich eingebaut und die Kontraste etwas angepasst.
 

Links zu weiteren Bildern:
flickr Tilt Shift Fakes
Google Bildersuche
 

Hier könnt Ihr eure eigenen Bilder bearbeiten:
Tilt Shift Generator
 

Bei Videos ist der Aufwand sicher um einiges größer. Hier sollte man den Film noch in Zeitraffer abspielen und sogar noch Bilder rausnehmen um den "Cartoon" Effekt zu gewährleisten. Eines der besten Beispiele, wie ich finde, ist folgendes:


<< zurück | 22.03.2010 - 21:42 - © by Robert Zimmermann
© 2019 by DER MICHEL | info@der-michel.de | Das etwas andere Männermagazin