Willkommen beim MICHEL

Viel Spaß mit unserem neuesten Artikel aus unserer Rubrik Michel's Themen!
 

Peace on Earth

mp03_gr.jpg

Bildquelle: Manuel Gollek

(mg) Während die Weltöffentlichkeit seit Wochen erdulden muss, wie ein paar wenige, offensichtlich psychisch schwer gestörte, Machthaber Angst, Terror, Korruption, Verstümmelung und Tod über den Erdball ziehen, sehen unsere (und ich meine hier: ALLE!) Vertreter relativ tatenlos zu, wie sich der machtgeile Wahnsinn von ein paar Geistesgestörten weiterhin ausbreitet. Ja, ich darf und ich will auch polemisch sein: egal wo man dieser Tage hinschaut, ob es die Ukraine ist, Libyen, Israel oder Nigeria – es regiert die Macht des Geldes und der Gier; ein altes, deutsches Volkslied reimt „Wo soll ich mich hinwenden, in dieser schlechten Zeit // an allen Ecken und Enden, ist nichts als Hass und Streit!“

 

Erschreckend, wenn man bedenkt wie ungeheuer stolz wir Menschen auf den sogenannten Fortschritt sind – und wie wenig Elysium er uns über all die Jahrhunderte gebracht hat: nach wie vor schlachten wir uns ab – egal wegen was und egal gegen wen. Nach wie vor – als hätte niemand etwas gelernt - prozessieren wir im Kleinen (und in Friedenszeiten!) um die Gartenzwerge in Nachbars Garten oder um die Lärmbelästigung durch das Trompetenspiel des Untermieters…

 

Das geflügelte Wort vom „zivilisierten Westen“ führt sich derzeit aktueller als je zuvor ad absurdum und man muss geschichtlich, wie kulturhistorisch anerkennen, dass sich der Mensch in keinster Weise vom Tier unterscheidet und ebenso wenig als „kultiviert“ bezeichnet werden kann. Mag sein, er hat seine Wikinger Felle und die Barbaren-Kleider gegen Armani-Anzüge und handgenähte Pferdeleder Schuhe eingetauscht – aber deswegen kultiviert? Die Antwort auf diese rhetorische Frage finden Sie allmorgendlich auf Ihrem Frühstückstisch in der Morgenzeitung!

 

Soviel Häme zum Weltgeschehen und „unseren“ Angestellten – ja, Sie haben richtig gelesen, denn „unsere“ Politiker sind unsere Angestellten: wer zahlt, schafft an – wir (das meint auch Sie, liebe Leser!!!) müssen ganz offensichtlich etwas energischer anschaffen, wie es ausschaut…

 

Aber es gibt auch Hoffnung und wenige, zugegeben etwas visionäre Initiativen zum Thema: die mir bekannteste ist das „West-Östliche Divan Orchester“ unter der Leitung von Daniel Barenboim: der Maestro hatte die Idee, Palästinenser und Israeli in ein gemeinsames Symphonie Orchester zu stecken und sie zu musikalischen Triumphen zu führen. Seit Jahren beschimpfen sich die Musiker nun schon vor und nach der Probe aufs Schärfste – aber am Ende wird auf Weltklasse Niveau musiziert! Ein ganz praktischer Beweis dafür, dass es möglich ist, durch Intelligenz und Spiel Frieden zu praktizieren.

 

Eine viel weiter gehende Vision zum Thema Weltfrieden stammt aus der Feder des Künstlers M.Gollek, der mit einem gigantischen Schachbrett nationale, wie auch internationale Konflikte aus der Welt schaffen will: „Schach dem Krieg!“ sozusagen. Wenn die Bans, die Kerrys und die Obamas dieser Welt scheinbar am Ende ihres Lateins angekommen sind, müssen neue, ungewöhnliche Lösungen zumindest ins internationale „Brainstorming“ einfließen dürfen – mehr dazu lesen Sie unter www.best-artmanagement.com

 

Es bleibt zu hoffen, dass die unendlich unsinnigen, nutz- und würdelosen Kampfhandlungen in dieser Welt endlich ein Ende finden und die Menschen wieder Zeit finden, das Wunder „Leben“ als solches in all´ ihren wunderbaren Ausmaßen genießen dürfen: in Frieden, in Freiheit und in Würde!

  



Captcha

Coralie [1]

05.07.2016 | 02:55 — E-Mail

LOL!! Yo&28#u17;re right!! I forget what his advice was… do you remember any of Jed’s wise words that you could pass on Susan? May bring a laugh or two!

Kourtney [2]

05.07.2016 | 02:22 — E-Mail

You do&#n8217;t know me, but while doing a google search for the Up! photobook I came across these photos. What an amazing photo shoot! What a beautiful couple! I am in awe. You have both blessed me beyond belief today. Thank you so much! Blessings on your marriage!


<< zurück | 08.02.2012 - 00:00 - © by der-michel.de
© 2016 by DER MICHEL | info@der-michel.de | Das etwas andere Männermagazin